Mittwoch, 16. April 2014

Blogging connecting people.




Bloggen verbindet! Wie ich das meine? So wie ich es sage.
Ich hab mich heute früh zum Frühstück mit der DIY Bloggerin Michelle von Allez-Vite (click here) getroffen, mit der ich wahrscheinlich ohne das Bloggen nie in Kontakt gekommen wäre. Wir waren sogar damals auf der selben Schule, aber irgendwie hatten wir dort nie Kontakt. Man kannte zwar den Namen der anderen, aber das war´s dann auch. Man dachte wohl immer, man würde in unterschiedlichen Welten leben, hätte keine Gemeinsamkeiten. 
Dann trafen wir uns im World Wide Web wieder. Sie begann meinem Blog zu folgen, supportete mich auf meiner Facebook-Fanpage meines Blogs und ermunterte mich bei anfänglichen Unsicherheiten immer wieder. Schließlich konnte auch ich sie motivieren ihren eigenen Blog zu starten. Und seitdem sind wir süchtig und beinahe täglich in Kontakt, im regelmäßigen Austausch über all den coolsten Blog-Shit. Ehrlich gesagt sogar öfter als mit meinen besten, langjährigen Freundinnen - denn Bloggen erfüllt uns einfach beide so sehr, dass es unerschöpflichen Gesprächsstoff bietet. Wir zeigen uns gegenseitig Tipps, helfen uns und machen uns verschiedene Deals klar. 
Leider haben wir beide heute auch darüber geredet, dass wir oft das Gefühl haben, dass hier in Deutschland der Konkurrenzkampf unheimlich groß ist und sich der Erfolg untereinander oftmals  nicht gegönnt wird - grad unter uns kleinen Anfängern, bei denen jeder Klick, jede Page Impression zählt. 

Deswegen habe ich mich dazu entschlossen diesen kleinen Artikel für Euch zu diesem Thema zu verfassen, in der Hoffnung vielleicht ein Umdenken in einigen Köpfen zu veranlassen. Wenn ihr andere Blogs empfehlt, werdet auch ihr empfohlen, wenn ihr anderen helft, wird auch euch geholfen, wenn ihr auf anderen Blogs kommentiert, wird man automatisch auch auf euch aufmerksam, wenn auch nicht sofort - manchmal muss man da ein bisschen geduldig sein und mit gutem Beispiel voran gehen. Es ist eigentlich mit dem Bloggen nichts anderes als dieses Karma-Ding. You get what you deserve. Grad beim Bloggen bringt es nichts, wenn jeder allein in seinem stillen Kämmerlein sitzt und hofft mehr Klicks als der andere zu kriegen - durch Glück, durch Zufall. Bullshit, dafür kann man etwas tun - und am meisten unterwegs im Netz und interessiert an Blogs sind nunmal meist andere Blogger, die diese Leidenschaft teilen. Man muss etwas dafür tun, um mehr Traffic zu kriegen: Kooperationen, Gastbeiträge, Empfehlungen - Blogging ist ein Teil von Social Media, SOZIALE Medien und diese leben von der Feedbackkultur. Sozial wie der Name schon besagt...Zeit deren Namen alle Ehre zu machen, wenn man schon ein Teil dieser sein will.
Dies sollten wir begreifen und selbst damit anfangen, sozial zu sein, uns selbst Feedback zu geben, damit wir alle besser werden, damit wir voneinander lernen und jeder für sich ein Stückchen weiterkommt. Mein Frühstück heute früh mit einer eigentlich mir fremden Person, die ich nur über das Internet kannte, war so inspirierend und hat mich so erfüllt wie lange kein Gespräch mehr. Denn man konnte zusammen träumen. Und hat sich verstanden. Bloggen ist die Gemeinsamkeit von uns Bloggern und ich hoffe doch in erster Linie ein Hobby von uns allen - eine Leidenschaft. Und Freude ist das einzige, das nicht kleiner wird wenn man sie teilt, sondern sich verdoppelt. Und mit Freude und positiver Energie kommt man bekanntlich immer weiter. Und so werden wir eines Tages vielleicht alle noch erfolgreich und große, weltbekannte Blogstars. Haha. Und das, dann sogar ganz unverbissen. So viel schöner!
In diesem Sinne: Blogging connecting people. Ein Teil der SOZIALEN Medien. 

Großen Dank an dieser Stelle nochmal an Michelle, die mit gutem Beispiel voran geht und mir heut ein paar Kamera-Nachhilfestunden gegeben hat - die heutigen Fotos sind übrigens auch von ihr!

________

The text above is about the blogging situation in germany, which makes me a bit sad, because the competitive battle is really strange here. I love the thinking about blogs in other countries and I try to motivate in my text above my blogger colleagues from germany to follow other country´s example.



Wir waren im SET´s, denn hier gibt es meiner Meinung nach das leckerste Frühstück von ganz Berlin! Wo? In der Schlüterstraße 36, nähe Ku´damm! Geheimtipp hier ab 2 Personen: Das Doppelsets (hier wird eine Etagère serviert, von der übrigens locker bis zu 4-5 Mädels satt werden). Lieblingsgetränk? Die hausgemachte Limo. Bon Appetit!
_________

Today I had breakfast at SET´s in the Schlüterstraße 36, near the Kurfürstendamm. In my opinion they have the best breakfast in town. You should have the "Doppelsets" and the Homemade lemonade! Bon appetit!






Da ich heute frei hab, kleide ich mich individuell & auffällig in einem meiner geliebten Vintage-Fundstücke. Dieses Gewand ist wieder mal aus dem Vintage Store, der "Garage" in Schöneberg am Nollendorfplatz. Um dieses Oberteil in den Fokus zu stellen, kombiniere ich klassisch Schwarz dazu: Stiefel mit Absatz und meine Michael Kors Tasche! 
Die Großstadtindianerin lässt grüßen, 
eure ZOE <3
________
 Today I had a day off, so I was wearing a very casual but eye-catching vintage-top which I combined with classy black clothes. For the glamorous touch I was wearing black boots with heels and my Michael Kors bag. The Big City Indian girl is ready!
Yours, ZOE <3


                                                                    Photos by  Michelle  (click here to see more of her artwork!)



Outfit: 
Top / Oberteil: Vintage
Black Leggings: H&M
Bag / Tasche: Michael Kors
Sunglasses/ Sonnenbrille: Ray Ban
Boots / Stiefel: H&M
Hat: Vintage



Kommentare:

  1. Toller Post und ich kann dir hundertprozentig zustimmen, bloggen verbindet. Ich hab nur durch meinen Blog so tolle Menschen kennengelernt die ich ohne diesen wahrscheinlich nie kennengelernt hätte.

    Lg Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Ich danke Dir für dein Feedback :) !

      Löschen
  2. Du sprichst mir aus dem Herzen. Wir sind blutige Anfänger und erfahren gerade unglaubliche Hilfe von Mehmet dem Blogger aus Nürnberg.
    Er lebt genau das, was du schilderst und wir lernen unendlich viel. Das wiederum motiviert uns auch sich für die anderen Blogger zu engagieren. Und so soll es auch sein, denken wir.
    Dir schöne Ostern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr sehr schön zu lesen! Ich freue mich, dass ihr das genau so seht und wünsche euch ganz viel Spaß, Freude und Erfolg weiterhin! Auch Euch Frohe Ostern!

      Löschen
  3. Schön geschrieben!! Ich denke beim Bloggen ist es wie im RL. Bist du freundlich ist man freundlich zu dir. Verschenkst du ein Lächeln, bekommst du ein Lächeln zurück. Generell finde ich, dass manche Menschen, sei es im waren Leben oder beim Bloggen, einfach mal die Ellenbogen einfahren sollten und dafür die Hand ausstrecken. Denn, das Miteinander ist so eine Bereicherung!

    Und...was anderes...ich bin furchtbar in Dein Vintage Teil verliebt!!! Toll siehst Du darin aus (nur der Mantel gefällt mir dazu nicht so gut. Ich kann aber nicht erklären warum)
    Ich würde es mit meinen offenen Afro Locken tragen. Wäre dann ein ganz anderer Look :-)

    Liebe Grüße Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für dein Feedback, damit hast du Recht! Eigentlich kann man das Thema auch wirklich auf den Alltag beziehen, auf das reale Leben. Ich freue mich wirklich von Herzen, in dem Thema Zustimmung zu finden! : :) Und zum Outfit: Ja, mit einer Afro-Mähne würde das ganze direkt einen komplett anderen Look kriegen - Auch spannend! Den Mantel habe ich diesmal extra dazu gewählt, für den Stilbruch, ich kombiniere gerne sehr schicke Kleidung mit legerer Vintage-Mode :) Aber genau das macht meinen Stil wahrscheinlich aus und Mode ist ja wie wir alle wissen letztendlich doch immer noch Geschmackssache. Ich find ja immer: Hauptsache, wir sehen nicht alle gleich aus :) Frohe Ostern Dir!

      Löschen
  4. Hey Leonie, Echt schön geschrieben, gefällt mir! Ich will mir die ganze Zeit deinen Blog mal komplett durchlesen aber komme zeitlich immer nicht dazu und les dann immer nur einzelne Beiträge von dir. Und die sind echt toll! Mach weiter so ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das freut mich sehr zu lesen :)

      Löschen
  5. Schöner Beitrag und ich gebe dir vollkommen Recht =D Mir ist das auch bei berühmten Youtubern aufgefallen, die machen auch mal öfters solche Collaborationvideos und so als "Fan" find das eig echt cool, wenn ich mal zwei zsm sehe. Ist bei Bloggern denen ich folge auch ganz toll :) Wir sind ja in einem Netzwerk, warum also nicht andere kennenlernen und den einen oder anderen supporten? ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ! Auf jeden fall! Ich werde mich zukünftig auch dafür einsetzen und versuchen mal so eine Koop. auf die Beine zu stellen! :) Danke für dein Feedback!! X

      Löschen
  6. Danke dass das mal jemand ausspricht! Super interessantes Thema, alles was du sagst habe ich selbst schon häufig gedacht als ich ähnliche Erfahrungen machte.
    Ich bin selbst noch recht neu beim bloggen und versuche jetzt schon andere Blogs zu Supporten, bekomme aber dafür wenig zurück.
    Dein Blog ist wirklich bewundernswert, liebevoll und sympathisch gestaltet und geschrieben.

    Liebe Grüße,
    Laura

    www.modezitats.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Schöne und wahre Worte, die übrigens nicht nur fürs Bloggen gelten sollten, sondern eigentlich aufs ganze Leben passen. :)

    AntwortenLöschen

Find me on Stylebook!